Aktuell

Aktuelle Information: EIOPA-Leitlinien für die Verwendung der Legal Entity Identifier (LEI)

24.10.2014: Die EIOPA gibt Leitlinien zum Legal Entity Identifier (LEI) heraus, die an die für die Beaufsichtigung von Versicherungsunternehmen und Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung zuständigen nationalen Behörden gerichtet sind und die Verwendung des LEI als eindeutige Kennziffer für Versicherungs- und Rückversicherungsunternehmen und -gruppen sowie für Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung in Europa ermöglichen. Institute, die in den Geltungsbereich der Solvabilität II-Richtlinie fallen, müssen bis spätestens 30. Juni 2015 ihren LEI führen.
Mit diesen Leitlinien unterstützt die EIOPA die Annahme des vom Rat für Finanzstabilität (FSB) vorgeschlagenen und von den G-20-Staaten gebilligten Legal Entity Identifier (LEI) - Systems, das darauf abzielt, eine eindeutige weltweite Kennung von an Finanztransaktionen beteiligten Parteien zu erreichen.

Mehr Informationen: Leitlinien für die Verwendung der Legal Entity Identifier (LEI)(PDF 223 kB)

Aktuelle Information des Regulatory Oversight Committee

08.07.2014: Aktuelle Information des Regulatory Oversight Committee (ROC) zur Etablierung der Global Legal Entity Indentifier Foundation (GLEIF) und der damit einhergehenden Umbenennung der Pre-LEI in LEI

Regulatory Oversight Committee Welcomes First Meeting of Global LEI Foundation(PDF 115 kB)

Establishment of the Global LEI Foundation(PDF 77 kB)

Basis-Information zur neuen Identifikationspflicht

24.06.2014: Ein Basis-Informationsblatt zum Thema LEI stellen wir Ihnen folgend als PDF-Download zur Verfügung.

LEI Basis Info(PDF 809 kB)

PRESSEMITTEILUNG: Bundesanzeiger Verlag als offizielle internationale Vergabestelle von Pre-LEIs akkreditiert

22.05.2014: Der Bundesanzeiger Verlag ist seit dem 21. Mai 2014 als offizielle internationale Vergabestelle von Pre-Legal-Entity-Identifier (Pre-LEI) durch das regulatory Oversight Committee mit Unterstützung der BaFin akkreditiert.

Die vollständige Pressemitteilung anbei als PDF-Download erhältlich.

PRESSEMITTEILUNG(PDF 30 kB)

Offizielle Endorsement-Meldung des Regulatory Oversight Committee (ROC)

21.05.2014: Sie finden die offizielle Verkündung des Endorsements des Bundesanzeiger Verlags unter dem folgend aufgeführten Link.

Regulatory Oversight Committee Note of 21 May 2014(PDF 159 kB)

Ab 12.02.2014: LEI erforderlich bei Derivategeschäften

03.02.2014: Nach Art. 9 der EMIR-Verordnung sind Unternehmen verpflichtet, den Abschluss sämtlicher neuer bzw. die Änderung oder vorzeitige Beendigung bestehender Derivatekontrakte an ein Transaktionsregister zu melden. Diese Regelung gilt ab dem 12.02.2014.

In den abzugebenden Meldungen ist zur Identifizierung der Geschäftsbeteiligten die Angabe eines Legal Entity Identifiers (LEI) erforderlich (außer bei natürlichen Personen). Ein LEI kann schon jetzt als vorläufiger Code im CEIReg beantragt werden. Dieser sog. Pre-LEI muss bis zum Inkrafttreten des globalen LEI-Vergabesystems in den Meldungen nach Art. 9 EMIR verwendet werden. Danach wird der Pre-LEI in den endgültigen LEI überführt; die Nummer bleibt identisch.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der BaFin unter Meldepflicht für Derivategeschäfte.

Aktuelle Informationen der ESMA zum Legal Entity Identifier

16.01.2014: Über den aktuellen Stand des Legal Entity Identifiers informiert die European Securities and Markets Authority (ESMA) in ihrem Schreiben vom 22. Oktober 2013. Darin wird bekanntgegeben, dass ein Pre-LEI, welcher von endorsed Pre-LOUs (Local Operating Units) des Global Legal Entity Identifier Systems ausgestellt wird, für die zukünftige Identifikation von Markttransaktionen gültig ist.

Nähere Informationen erhalten Sie auf der offiziellen Homepage der ESMA.

Ziehen Sie hier Ihre Datei(en) hinein oder klicken Sie hier, um Dateien auszuwählen. Bitte ziehen Sie höchstens zwei Dateien hinein.